Internet ohne Schufa? DSL trotz Schufa Eintrag bestellen!

SOFORT DSL BESTELLEN

Internet Anbieter trotz Schufa Eintrag

internet ohne schufa auskunft

Einen Festnetzanschluss oder Internetzugang zu bekommen wird manchen Mitbürgern mit negativem Schufa Eintrag in Deutschland erheblich erschwert. Internetanbieter, Telefon- und Festnetzanbieter prüfen sehr oft die Bonität ihrer Kunden mit Hilfe der Schufa. Natürlich zur eigenen Absicherung und zum Gräuel des Betroffenen! Die Schufa, auch Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung in Deutschland genannt, ist eine privatwirtschaftliche Wirtschaftsauskunftei. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, Bonitätsauskünfte über potentielle private Geschäftspartner einzuholen. Die Schufa speichert alle Kundenvertragsdaten um zukünftigen Vertragspartnern, im speziellen Fall Festnetz- und Internetdienstleistern, Auskunft über die Zahlungsfähigkeit und Bonität der einzelnen Kunden geben zu können. Im Allgemeinen werden Daten bis zu 2 Jahre gespeichert. Das bedeutet, negative Einträge bleiben bis zu 2 Jahren im Kundenregister erhalten. Hat ein Kunde einen oder mehrere negative Einträge, wird es ihm oftmals deutlich erschwert oder ihm sogar verweigert einen DSL Zugang oder Festnetzanschluss zu attraktiven Preisen zu bekommen.

Bis jetzt! Denn, die gegenwärtige Wirtschaftslage zwingt Anbieter von Festnetzanschluss und Mobilnetz mit neuen Möglichkeiten, Methoden und Konzepten aufzuwarten. Die momentane Auftragslage lässt zu wünschen übrig, sodass Internetanbieter mit ertragreichen Konzepten aufwarten um trotz schlechter Bonität der Kunden genügend Umsatz zu erzielen. Festnetzanschluss und Internet ohne Schufa sowie Prepaid DSL lauten die neuen Strategien.

Doch, wie geht das, Internet ohne Schufa

DSL mit Sicherheitsleistung und Prepaid DSL - auch DSL per Vorauskasse genannt - lauten die neuesten Internet ohne Schufa Angebote. Hier sichern sich die Anbieter mit der Bezahlung eines vereinbarten Betrages oder Vorauskasse ab und ermöglichen dem Kunden einen Festnetzzugang oder Internet ohne Schufa. Andererseits geben diese Verträge dem Kunden auch eine gewisse Sicherheit, neuen Problemen in Form von Zahlungsschwierigkeiten, auszuweichen und somit weitere negative Einträge bei der Schufa zu verhindern.
Bei einem Vertragsabschluss mit der Option "DSL mit Sicherheitsleistung" bezahlt der Kunde im Voraus einen Fixbetrag, je nach Vertragslaufzeit und Tarif normalerweise um die EUR 100,- bis EUR 150,-. Je nach Angebot mit Mindestvertragslaufzeit oder ohne, kann man sich zusätzliche Boni und Schnäppchen wie beispielsweise Entfall des Einrichtungspreises oder einen speziellen Online Bonus herausschlagen und so langfristig Kosten sparen. Die laufenden Kosten werden monatlich bezahlt, wie bei allen anderen Vertragsabschlüssen. Liegen bei Vertragsende keine offenen Posten vor, so erhält der Kunde den einbezahlten Fixbetrag wieder zurück. Eine Verzinsung der Sicherheitsleistung erfolgt in der Regel nicht.
Will man die Option nützen und einen Vertrag mit Prepaid DSL abschließen, werden die verschiedenen DSL Tarife gegen Vorkasse angeboten. Der Kunde bezahlt im Voraus für beispielsweise 3 Monate und kann dann gemäß den Vertragsbedingungen surfen und telefonieren. Prepaid DSL wird oft zu günstigen Flatrates angeboten, die es ermöglichen zu einem Fixpreis im Web ohne Download Limit unbegrenzt zu surfen. So kommt man als Kunde mit negativer Schufa ebenfalls in den Genuss erstklassige Tarife und günstige Festnetzanschluss Pakete abschließen zu können. Bei voller Kostenkontrolle lässt es sich ungehemmt auf Notebook oder Tablet surfen. Ist der einbezahlte Betrag aufgebraucht, kann der Kunde nicht mehr weitersurfen und muss einen neuen Prepaid DSL Vertrag abschließen.

Wo findet man die richtigen Prepaid DSL Anbieter trotz Schufaeintrag?

Anbieter, die Festnetzanschluss und Internet ohne Schufa anpreisen, sind nach wie vor seltener als jene die die Bonität des Kunden prüfen. Dennoch es gibt sie! Verschiedene Vergleichsplattformen im Internet auf denen Preise, Konditionen und Vertragsarten mit Internet ohne Schufa, Festnetzanschluss und Prepaid DSL direkt verglichen werden können, erleichtern die Suche. Der Kunde hat die Möglichkeit so die besten Angebote für Internet ohne Schufa oder Prepaid DSL herauszufiltern und direkt online oder per Telefon zu bestellen. Der Kunde sucht sich gemäß seinen Bedürfnissen das gewünschte Produkt oder Paket der Bestanbietenden aus. Nach der Bestellung und Bestätigung bekommt der Kunde die Kontodaten des Festnetzt- oder Internetanbieters zugesendet und überweist den erforderlichen Betrag. Danach steht dem lossurfen und telefonieren in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Wege.

Handyvertrag ohne Schufa

Handyvertrag ohne Schufa